Zwischen Maskottchen, Kameraobjektiven und Urkunden: Die Euli-Redaktion bei der Preisverleihung des rheinlandpfälzischen Schülerzeitungswettbewerbs

Quelle: Euli

Die Gewinner des Schülerzeitungswettbewerbs des Landes Rheinland-Pfalz waren an diesem Donnerstag in das Redaktionshaus der Zeitung „Die Rheinpfalz“ nach Ludwigshafen eingeladen. Den Redakteurinnen sollten nicht nur ihre Preise verliehen werden, sie sollten zudem, wie der stellvertretende  Chefredakteur_innen der Lokalredaktion Andreas Bahner es bezeichnete, „gefeiert und beschenkt“ werden. Begleitet von „Nils Nager“ (sowohl in Form eines „lebendiges“ Maskottchens als auch im kompakten Kuscheltierformat) durften die Preisträger_innen ihre fotografischen Fähigkeiten ausbauen (abgeschnittene Füße und ungewollt in Szene gesetzte Nasenlöcher sollten daher künftig der Vergangenheit angehören), während die jüngeren Gewinner_innen bei einer Fotorally ihren journalistischen Spürsinn unter Beweis stellten. Es war, neben dem sehr offen gestalteten Fotoworkshop, besonders der Austausch mit den anderen Schülerzeitungsredaktionen, der uns neue Perspektiven und Anstöße geliefert hat.

Lilli Wallot (MSS 13)