Thomas Taylor: „Malamander“

Quelle: Euli

„You´ve probably been to Eerie-on-Sea, without ever knowing it.“

„Malamander“ von Thomas Taylor ist ein Fantasy-Roman. Er wurde dieses Jahr von Walker Books Ltd veröffentlicht. Es fängt alles im Keller des Grand Nautilus Hotel an: Ein mysteriöses Mädchen kommt in Herbie Lemons Zimmer hereingekracht und ruft: „Versteck mich!“ Wer wird das Geheimnis des Malamanders herausfinden?

Herbie Lemon und Violet Parma sind ein Team und wollen das Geheimnis des Malamanders herausfinden. Die Geschichte spielt an einem Ort namens Eerie-on-Sea, an dem mysteriöse Sachen passieren, denn es gibt einen Verdacht, dass die Legende des Malamanders doch keine Legende ist. Aber Violet und Herbie sind nicht die einzigen, die auf Suche sind. Oh nein!

Dieses Buch ist sehr gut, wenn auch etwas gruselig. Aber da es in einer Fantasiestadt spielt, ist es auch gut für Leser, die keine Horror-Fans sind. Dieses Buch ist auf Englisch, aber ich würde es trotzdem empfehlen, vor allem für Leute, die Englisch üben wollen 🙂 

Aber wäre es auf Deutsch würde ich es vor allem für Tweens (10-12 jährige) empfehlen.

Mögt ihr Fantasie, Horror, Geheimnisse? Dann ist „Malamander“ das Buch für euch!  

Bethan Elliott (6C) 

Kommentar hinterlassen zu "Thomas Taylor: „Malamander“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




+ 30 = 38