Lesbar – ein Oktober voller Bücher

Quelle: https://www.freepik.com/premium-photo/book-autumn-leaves-red-plaid_1293674.htm

„Worte sind Luft. Aber die Luft wird zu Wind, und der Wind macht die Schiffe segeln.“

Arthur Koestler, ungarisch-britischer Schriftsteller, 1905 – 1983

Es gibt genügend Gründe, den Herbst zu mögen. Die Blätter färben sich in allen erdenklichen Rot-, Orange- und Gelbtönen, es ist wieder Zeit für kuschelige Wolldecken, heißen Tee und gute Musik, während draußen der Wind ums Haus wirbelt und es langsam dunkel wird. Was dabei noch fehlen könnte? Die richtigen Bücher, durch die man in fremde Häuser, ferne Länder (und Galaxien) und längst vergangene Zeiten eintauchen kann, das i-Tüpfelchen eines perfekten Herbstabends. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – oder wie es der amerikanische Autor James Daniel ausdrückte: „Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Fantasie“.

Sei es nun eine spannende Verfolgungsjagd im verschneiten Norden, ein wenig Magie und Zauber einer vergessenen Kultur, das Donnern von Kanonenschüssen eines Piratenschiffs auf die schwer beladene Kogge eines reichen Geschäftsmanns, der Besuch eines unheimlich anmutenden Clowns in einer düsteren Nacht, der Hammerschlag eines Schmieds im tiefen Mittelalter oder einfach ein romantisches Abendessen unter wogenden Laternen und freiem Sternenhimmel – für jeden Geschmack findet sich das richtige Genre. 

Doch das perfekte Buch muss erst noch gefunden werden. Und wo fängt die Schatzsuche nach den Buchstaben nun an? Diese Frage hat sich auch die Redaktion des Euli gestellt und fand eine Lösung: Die schönste Art, neue Lieblingsbücher zu finden, ist doch immer noch der Austausch mit anderen Leseratten. Um euch dementsprechend gut für die längeren Abende auf dem Sofa, dem Fensterbrett oder im Sessel zu wappnen, werden wir in den nächsten einunddreißig Tagen unsere eigenen Lieblingsbücher aus den unterschiedlichsten Themengebieten vorstellen. Mit Unterstützung der Bibliothek werdet ihr euch gut auf diese Zeit vorbereiten können und Langeweile wird bestimmt nicht aufkommen. Damit wünschen wir jedem Bücherwurm viel Spaß beim Durchstöbern unserer eigenen Rezensions-Bibliothek für Groß und Klein (ganz nach dem Motto: Schock‘ deine Eltern und lies ein Buch!) und guten Appetit beim Zerlesen und Verschlingen neuer literarischer Delikatessen!

Kira Marie Niederberger (MSS 13)

Kommentar hinterlassen zu "Lesbar – ein Oktober voller Bücher"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




+ 61 = 63