Interviews am Fest der offenen Tür

Am Freitag, dem 30.09.2022 fand nach zwei Jahren das erste Mal wieder das “Fest der offenen Tür” statt. Deswegen hat sich die Schülerzeitung dazu entschlossen, Besucher zu interviewen. In diesem Artikel stellen wir die Ergebnisse der befragten Erwachsenen dar.

Warum schauen Sie sich ausgerechnet diese Schule an?
Die meistgenannte Antwort lautete: “Wir besuchen Familienmitglieder und Bekannte”. Weitere Gründe waren, dass es bereits Geschwisterkinder auf dem LG gibt oder dass die Viertklässler im nächsten Schuljahr auf unsere Schule gehen möchten. Viele Befragte sagten, es sei der erste Tag der offenen Tür in umliegenden Schulen.

Gibt es Familienmitglieder oder Bekannte, die momentan auf dem LG sind oder waren?
Alle befragten Personen bejahten diese Frage. Auffallend hierbei ist, dass es sich hauptsächlich um Großeltern handelte, die ihre Enkelkinder besuchten.

Was hat Ihnen bis jetzt am besten gefallen?
Sehr oft wurden die Experimente im Rahmen der Physik und Chemie genannt. Außerdem waren viele von der Biologiesammlung begeistert. Auch die Fachsäle und das allgemeine Equipment erhielten viel Lob. Die Schul-Rallye war äußerst beliebt und führte zudem an der beeindruckenden Bibliothek vorbei. Die Familien fanden das zahlreiche Angebot an Essen und Getränken überragend.

Wie sind Sie auf die Schule aufmerksam geworden?
Ein häufiger Grund waren Bekannte. Es gab aber auch einige außergewöhnliche Antworten, wie zum Beispiel, dass die Trainerin eines Kindes damals Schulsprecherin war und die Familie somit auf unsere Schule aufmerksam machte.

Fänden Sie es besser, wenn das Fest der offenen Tür samstags wäre?
Nur ein sehr kleiner Teil der Befragten ist der Meinung, dass ein Samstag besser wäre. Vielen ist es gleichgültig, da man sich, laut ihnen, einfach die Zeit nehmen muss. Bemerkenswert ist jedoch, dass mehr als die Hälfte den Freitag besser finden, obwohl sie berufstätig sind.

Schauen Sie sich noch andere Schulen an?
Viele Eltern sind sich noch nicht sicher, weil viele Schulen entweder keinen Tag der offenen Tür veranstalten oder erst sehr viel später. Des Weiteren fänden es die befragten Eltern schön, wenn beide Kinder auf eine Schule gehen könnten. Ein paar Familien möchten sich noch die IGS in Grünstadt anschauen.

Waren Sie selbst einmal Schüler auf dieser Schule?
Fast alle bejahten diese Frage, jedoch gab es auch Eltern die Schüler auf einer anderen Schule waren.

Michèle Lang und Luise Jonas (MSS11)

1 Kommentar zu "Interviews am Fest der offenen Tür"

  1. Liebe Michèle,
    liebe Luise,
    ich habe euren Beitrag mit großem Interesse gelesen.
    Ich (72) war mal 25 Jahre Schulleiter an einem Berufskolleg und bin Freier Erfinder.
    Ich würde euch und eure Schule gerne mit meinem Erfahrungswissen online unterstützen.
    Gemeinsam mit Jung und Alt entdeckend für das Leben lernen ist besonders motivierend und spannend.

    Erfinden lernen und Existenzen gründen ist eins unserer online Projekte. Erfinder Trainer begleiten MINT Schülerübungsfirmen.

    Ihr könnt mich auch online befragen.

    Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg.

    Hans-Georg Torkel

    Viel Erfolg weiterhin

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.