Im Interview: Referendarin Frau Geiß

Quelle: Euli

Wie alt sind Sie? Ich bin 26 Jahre alt.

Warum wollen Sie Lehrerin werden? Ich wollte bereits seit meiner Grundschulzeit Lehrerin werden. Ich fand und finde es toll, mit jüngeren Menschen zu arbeiten und Themen auf kreative Art zu erklären.

Welche Fächer unterrichten Sie? Mathematik und Chemie

Waren Sie schon in der Schule gut in ihren jetzigen Unterrichtsfächern?

Grundsätzlich ja. Es gab ein Halbjahr, in dem mir das Fach Chemie nicht so lag, da ich nicht gerne auswendig lerne und viele Definitionen gefragt waren.

Wieso haben Sie sich für diese Fächer entschieden? Naturwissenschaften liegen mir allgemein. An der Mathematik finde ich toll, dass man durch einmaliges Verstehen viele Probleme lösen kann. In der Chemie liebe ich die Vielfalt, die vor allem durch die Experimente hervorgerufen wird.

Welche Fächer mögen Sie nicht und warum? Erdkunde konnte ich nie besonders leiden, da ich selbst einen schlechten Orientierungssinn besitze. Außerdem fiel mir immer das Vokabellernen schwer, wodurch ich auch die Fremdsprachen nicht gerne machte.

Kannten sie das LG bereits, bevor Sie unserer Schule zugeteilt wurden? Ich kannte das LG lediglich von Erzählungen (im positiven Sinne). Ich selbst war noch nie vorher in Grünstadt.

Und wo haben Sie studiert? Ich habe an der Universität in Landau studiert.

Vielen Dank!

Das Interview führte Nina Hoffmann (MSS12).

Kommentar hinterlassen zu "Im Interview: Referendarin Frau Geiß"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.