„echt tödlich“ – Lesen auf eigene Gefahr!

Das Buch „echt tödlich“ vom Verlag NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS wurde von Crispin Boyer geschrieben. Es ist ein Sachbuch für Alt und Jung und versehen mit coolen Fakten, verblüffenden Zahlen, spannenden Ereignissen, atemberaubenden und teilweise gruseligen Bildern und vielen „teste dein Wissen Seiten“. Wenn man dieses Buch lesen will darf man kein Angsthase sein, aber wer schon immer mal wissen wollte,

… welches Tier den stärksten Biss hat,

… wie gefährlich Australien ist,

… welches Tier das gefährlichste ist,

… welche Schlange am tödlichsten ist,

… warum Spielzeug sehr gefährlich sein kann,

der erfährt es im Buch.

Das waren jetzt nur ein paar Anregungen von den 170 Seiten des Buches und wen dieser Text neugierig gemacht hat, der sollte sich dieses Buch in der Schulbücherei unbedingt ausleihen.

Ich finde dieses Buch super, denn ich interessiere mich sehr für spannende Fakten und ich fand es auch cool, dass man richtig in das Buch eintauchen und auf manchen Seiten sogar Gänsehaut bekommen kann.

Erik Schaufler (6B)