Die neuen Refis im Interview: Herr ROM

Name: Herr ROM

Alter: Ende 20

Fächer: Mathematik und Informatik

Warum wollten Sie Lehrer werden?

Unterrichten macht mir Spaß und ist wichtig, außerdem spielt der Spaß an der Fachwissenschaft eine große Rolle.

Was sollte man als Schüler bei Ihnen im Unterricht unbedingt beachten?

Man sollte gut vorbereitet sein und keine Angst vor Fragen haben.

Welche Erinnerung an die Schule hat Sie besonders geprägt?

Mein Mathe- und mein Sportlehrer haben mich geprägt.

Was machen Sie, um sich vom Schulalltag zu entspannen?

Ich lese, spiele Tennis und gehe Radfahren.

Reisen Sie gerne? Wenn ja, wohin und warum?

Ja, nach England. Meine Schwester wohnt dort und ansonsten fahre ich wegen der schönen Landschaft gerne an den Bodensee.

Wenn es eine Sache gäbe, die Sie an sich ändern könnten, welche wäre es?

Ich würde gerne weniger schlafen müssen.

Wenn Sie als Tier wiedergeboren werden, als welches wollten Sie geboren werden und warum?

Ich würde den Koala wählen, denn die wirken glücklich und zufrieden.

Welchen Film haben Sie zuletzt im Kino gesehen?

Das war „Bridget Jones“, aber meine Lieblingsbücher beziehungsweise -filme sind „Momo“ und „Die unendliche Geschichte“.

Vielen Dank!

Kim Linner und Annika Trautmann (5B)

Kommentar hinterlassen zu "Die neuen Refis im Interview: Herr ROM"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.