Alice Oseman: „Heartstopper“

Quelle: Euli

Ben: “Charlie, that was only the first bell-“

Charlie: “Yeah… I‘ve gotta go.“

Ben: “Why??“

Charlie: “Sorry.“

Die gebundene Version des Webcomics „Heartstopper“ von Alice Oseman ist eine Liebesgeschichte zwischen Charles „Charlie“ Spring und Nicholas „Nick“ Nelson. 

Der erste Band ist im Februar 2019 und der zweite Band im Juli 2019 als Buch erschienen. Das Buch wurde vom britischen Verlag Hodder Children‘s Book herausgegeben, weswegen das Buch auf Englisch ist.

Charlie und Nick gehen auf die dieselbe Schule, doch sie sind sich nie begegnet. Erst als sie gezwungen sind, zusammen zu sitzen, lernen sich die Jungen kennen und es entsteht eine wundervolle Freundschaft. Je länger die Jungen Zeit miteinander verbringen, desto mehr Gefühle entwickelt Charlie für Nick. Aber auch Nick entwickelt unerklärliche Gefühle für Charlie.

Auch wenn das Buch auf Englisch ist, ist es trotzdem sehr anfängerfreundlich, aber auch Fortgeschrittene kommen auf ihre Kosten, da sich die Sprache im Laufe der Kapitel entwickelt.

Die Hauptgeschichte handelt zwar von Charlie und Nick, jedoch werden viele verschiedene Aspekte angesprochen wie Sexualität, Mobbing, Freundschaft, Schulstress oder Stress mit den Eltern. Die Ängste und Sorgen der Teenager werden aufgegriffen und ernst genommen, deswegen ist das Buch ab 14 Jahren zu empfehlen.

Es werden zwar wichtige und ernste Themen behandelt, trotzdem ist es eine süße Liebesgeschichte zwischen zwei Jungs, die mit einem noch süßeren Zeichenstil umrandet wird.

Angelina Jarochkin (MSS 13)

Kommentar hinterlassen zu "Alice Oseman: „Heartstopper“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




57 − = 49