Abi-Gag 2017

Am letzten Dienstag fand der Abi-Gag unserer diesjährigen Abschlussklasse statt. Wenn man in die Schule eintreten wollte, wurde man von einem Abiturienten aufgehalten. Da das Thema „Abi Amigos“ war, wurde jedem Schüler und Lehrer beim Eintreten ein Schnurbart aufgemalt.

Nachdem die erste Stunde begonnen hatte, wurden alle fünften und sechsten Klassen auf den Basketballplatz gerufen, wo die Abiturienten für diese ein Quiz vorbereitet hatten. Bei diesem Quiz traten die Lehrer gegen die Schüler an.

Was aber etwas Besonderes war, war der mechanische Bulle, den die Abiturienten auf dem großen Pausenhof aufgebaut hatten. Schüler wie auch Lehrer versuchten auf ihm zu reiten. Ein Schüler schaffte es 2 Minuten und 35 Sekunden oben sitzen zu bleiben. Ein Lehrer 80 Sekunden. Dazu lief Musik, wie zum Beispiel „Macarena“, zu der alle tanzten. Fast die ganze Schule war um den Bullen versammelt.

Vor dem Eingang in den B-Bau (auf dem großen Pausenhof) befand sich ein kleiner Strand, an dem eine Getränkebar stand. In der Nähe der Bar liefen Abiturienten mit Wasserspritzpistolen und Wasserbomben herum. Damit schossen sie die Schüler ab.

Adios amigos e amigas!!!

 

Charlotte Stöber und Laura Mayer (6D)

Kommentar hinterlassen zu "Abi-Gag 2017"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.