10. Türchen: „Dezember“ von Elisabeth Borchers

Es kommt eine Zeit


da wird es still


Da gehen die Lichter auf

da kommt ein Wind


ruft nach dem Fährmann


 

Der träumt den Traum


vom goldnen Schiff.


Das Schiff hat eine


große Fahrt bei Nacht

 

Es geht von Haus zu Haus


Es fährt die Straßen auf und ab

Es kommt durch alle Länder

Es kommt durch alle Stuben

 

Da bleibt ein goldner Schein zurück

 

Blech, E. Borchers: Und oben schwimmt die Sonne davon. München: Ellermann 1985.

 

Kommentar hinterlassen zu "10. Türchen: „Dezember“ von Elisabeth Borchers"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




− 8 = 2